Sie möchten die Lernwirkstatt gerne unterstützen?

Jeder Betrag hilft uns, die Schwellen zu verringern und ein gemeinsames Lernen zu ermöglichen.
Danke!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung! Die Lernwirkstatt bedankt sich für jede Ihrer Spenden herzlichst.

Wenn Sie möchten, können Sie auch gerne Fördermitglied werden.
Spendenquittung
Bei Spenden über 100,00€ erhalten Sie von uns eine Spendenquittung zugestellt.
Spendenkonto
Ihre Hilfe unterstütz die Lernwirkstatt maßgeblich. Wir bedanken uns für Spenden in jeglicher Höhe herzlichst.

Sparkasse
Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem

IBAN: DE35 4625 1630 0000 0613 74

BIC: WELADED1ALK
Bei Fragen können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren.
Lade Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Workshop: Inklusiver Unterricht muss guter Unterricht sein – und guter Unterricht ist inklusiv

3. September 2014 @ 15:00 - 18:00

| €10 – €15

Workshop-Thema: Inklusiver Unterricht muss guter Unterricht sein –und guter Unterricht ist inklusiv

Wenn Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichem Wissen und Können zusammen lernen, können wir Unterrichtsgegenstände und –methoden nicht länger an einem imaginären „Durchschnittsschüler“ ausrichten, sondern stellen uns der Herausforderung, jeden Schüler und jede Schülerin bestmöglich, und damit unterschiedlich zu fördern.

Wann ist Unterricht ein guter Unterricht – und wann und wieso ist er dann auch inklusiv?

Reformpädagogische Leitsätze und in der heutigen Pädagogik identifizierte „Merkmale guten Unterrichts“ befragen wir als Basis geeigneter Unterrichtskonzepte und –methoden für die inklusive Schule. Wir diskutieren

Beispiele des Gelingens, notwendige Rahmenbedingungen und Perspektiven einer inklusiven Unterrichts- und Schulentwicklung.

 

Workshop-Leiterin: Wiltrud Thies

… ist ehemalige, langjährige Schulleiterin der Sophie-Scholl-Schule in Gießen, derzeit aktiv in Schulberatung und -entwicklung, mit Fortbildungstätigkeiten im In- und Ausland und als Mitglied des Expertenkreises „Inklusive Bildung“ der Deutschen UNESCO Kommission.

Zuvor Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der universitären Lehrerausbildung (Universitäten Kassel und Gießen) sowie in der Heilpädagogik (Hochschule Magdeburg-Stendal), Wissenschaftliche Begleitung der Reformschule in Kassel, Pädagogische Mitarbeiterin und Schulberaterin in den Programmen „Praktisches Lernen und Schule“ sowie „Gesunde Schule“ der Robert-Bosch-Stiftung.

2013 Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland für besonderes Engagement in der inklusiven Bildung und Schulentwicklung.

Zahlreiche Fachveröffentlichungen, 2013 das erste Kinderbuch: „Fred, der Frosch, und eine Schule für alle“

DSC_0016 (2)

Details

Datum:
3. September 2014
Zeit:
15:00 - 18:00
Eintritt:
€10 – €15

Veranstalter

LernWirkstatt Inklusion Olpe+
Telefon:
02761-9778899
E-Mail:
info@lernwirkstatt.de
Webseite:
https://www.lernwirkstatt-inklusion-oe.de/

Veranstaltungsort

Regenbogenland Olpe
Am Finkenhagen 15
Olpe, nrw 57462
Google Karte anzeigen
Webseite:
http://rebola.de/index.php?id=147